HERZLICH WILLKOMMEN

auf der Homepage des Fischerverbandes Saar, KöR

Geschäftsstelle:
Fischereiverband Saar KöR:
Feldstraße 49, 66763 Dillingen

Telefon:        (0 68 31) 7 47 76
Fax:             (0 68 31) 70 48 96
E-mail-Adresse :    fv-saar@t-online.de

Umweltministerium beteiligt sich mit 146.000 EUR an den Kosten zur Sanierung der Werkstatt und des Verwaltungsgebäudes sowie der Schaffung von Schulungsräumen

Staatssekretär Roland Krämer (2.v.r.) übergab am 02.06.2016 Verbandspräsidenten Andreas Schneiderlöchner (2.v.l.) einen entsprechenden Zuwendungsbescheid im Beisein von Referatsleiter Dr. Volker Wild und Vizepräsident Bernd Hoen.

 

Foto: Alfred Fontaine

Umweltministerium unterstützt Fischereiverband mit 96.000,00 EUR

Umweltminister Reinhold Jost (2.v.r.) übergab am 27.04.2016 den Zuwendungsbescheid an Verbandspräsident Andreas Schneiderlöchner (2.v.l.). Weiter auf dem Bild: Vizepräsident Bernd Hoen (1. v. l.) und die neue Verbandsangestellte, Frau Rebel (1.v.r.) .

Foto: Alfred Fontaine

Nachstehend einige Informationen zu unserem Verband:

Der Verband vertritt die Interessen von ca. 14.000 Anglerinnen und Angler im Saarland, die in mehr als 240 Vereinen organisiert sind.

Fischereiverband Saar e. V.

Gründung: 1987          

 

hervorgegangen aus der Fusion des Landesfischereiverbandes mit dem Sportfischerverband Saar

Fischereiverband Saar, KöR

Seit 16. Nov. 2006          

 

Umwandlung von der privatrechtlichen Vereinsform in die Rechtsform einer Körperschaft des öffentlichen Rechts

Präsident:                Andreas Schneiderlöchner
Ehrenpräsident:       Prof. Leo Petry
Vizepräsidenten:      Bernd Hoen, Wolfgang Ewertz

Aufgabenschwerpunkte unseres Verbandes

Die Erhaltung und Pflege der Natur sowie die Gesunderhaltung der Gewässer zum Wohle der Allgemeinheit ist das zentrale Anliegen des Verbandes. Bei der Verfolgung dieses Ziels werden Beratung, Ausbildung und Förderung der Mitglieder, insbesondere der Jugendlichen, als besonders wichtig angesehen.

Versicherungsschutz für alle Mitglieder der dem Fischereiverband Saar angeschlossenen Vereine

Rechtsschutz- und Haftpflichtversicherung, s. a. Beitragsehrlichkeit 

Interessenvertretung der saarländischen Angler gegenüber Gesetzgeber und Behörden sowie sonstigen Institutionen

Ständiger Kontakt mit dem Ministerium für Umwelt und Verbraucherschutz, insbesondere der Fischereibehörde sowie dem Landesamt für Umwelt und Arbeitsschutz.


Ebenso mit anerkannten Naturschutzverbänden, dem Stiftungsrat der Naturlandstiftung Saar sowie der Tierschutzstiftung Saar.


Beratung der Vereine durch unseren Justitiar.

Betreuung und Beratung der Vereine

Fischbesatz, Gewässeranalyse, Gewässerunterhaltung (wasserbauliche Fragestellungen, standortgerechte Bepflanzung).


Bereitstellung von Fachpersonal und entsprechender Gerätschaften (Fahrzeuge, Boote, Elektrofischfanggeräte, Netze, Transportbehälter etc.), Ortstermine.

Aus- und Weiterbildung

Durchführung von Vorbereitungslehrgängen zur Ablegung der Fischerprüfung.

 

Abnahme der Fischerprüfung.


Durchführung von Gewässerwartelehrgängen, Elektrofischerlehrgängen, Fliegenfischerlehrgängen.


Informationsveranstaltungen zu verschiedenen fischereirelevanten Problemen (Fischkrankheiten, Verhalten bei Fischsterben, Wasserqualität, Hegepläne etc.).

Natur-, Gewässer und Artenschutz

Der Fischereiverband Saar, das saarländische Ministerium für Umwelt- und Verbraucherschutz (MUV)und das Landesamt für Umwelt- und Arbeitsschutz (LUA) arbeiten auf dem Gebiet der Fischerei auf der Basis einer Kooperationsvereinbarung im Sinne einer Effizienzsteigerung eng zusammen.

 

Hierzu ist eine ständige Arbeitsgruppe (MUV-Fischereiverband Saar) eingerichtet.

 

Der Fischereiverband untersucht seit rund 30 Jahren die Fischbestände in saarländischen Fließgewässern im Rahmen des Fischereiprogramms Saar. Darüber hinaus leistet der Fischereiverband Saar an bestimmten Messstellen an saarländischen Gewässern Untersuchungen zur Fischfauna. Die erhobenen fischereilichen Daten werden dem LUA im Rahmen der Umsetzung europäischer und nationaler Regelwerke (z.B. Wasserrahmenrichtlinie) zur Verfügung gestellt, welches die Daten in eine spezielle Datenbank einpflegt, auswertet und dem Fischereiverband auf Anforderung spezielle Datenauswertungen zur Verfügung stellt.     

 

In Abstimmung mit dem MUV erstellt der Fischereiverband Saar Hegepläne für bestimmte Fließgewässer aus den bereits vorhandenen fischerei- und gewässerökologischen Daten und ergänzt diese um notwendige fischereibiologische Untersuchungen. Im Hegeplan werden Fragen des Fischbesatzes wie auch sonstige Maßnahmenvorschläge zur Verbesserung der gewässerökologischen Situation behandelt.    

 


 

Jugendarbeit

Wahrnehmung hoheitlicher Aufgaben

Erteilung von Genehmigungen zu diversen Fischen, Sondergenehmigungen, … gemäß Verordnung zur Durchführung des Saarländischen Fischereigesetzes (Landesfischereiordnung – LFO)