Interessenvertretung der saarländischen Angler gegenüber Gesetzgeber, Behörden und sonstige Institutionen

Der Verband steht mit dem saarländischen Umweltministerium über eine eingerichtete gemeinsame Arbeitsgruppe in ständigem Kontakt und arbeitet konstruktiv mit dem Landesamt für Umwelt- und Arbeitsschutz, der Tierschutzstiftung Saar sowie der Naturlandstiftung Saar zusammen. Zu den befreundeten Landesverbänden zählen insbesondere die Vereinigung der Jäger des Saarlandes KdöR sowie der Bauerverband Saar e.V.. Der Verband pflegt Beziehungen zu allen anerkannten Naturschutzverbänden.    

Schwerpunkt Betreuung und Beratung der Mitgliedsvereine

Der Verband berät seine Mitgliedsvereine u.a. in Fragen notwendiger Besatzmaßnahmen, Gewässeranalysen, Gewässerunterhaltung und stellt Mitgliedsvereinen Fachpersonal und Arbeitsgerät (Fahrzeuge, Boote, Elektrofischfanggeräte, Netze, Transportbehälter u.ä.) zur Verfügung.

 

Schwerpunkt Aus- und Weiterbildung

Der Verband führt jährlich etwa 25 Vorbereitungslehrgänge mit anschließender Fischerprüfung durch. Die im Saarland abgelegte Fischerprüfung ist bundesweit anzuerkennen. Darüber hinaus führt der Verband jährlich mehrere Gewässerwarte, Elektrofischer- und Fliegenfischerlehrgänge durch. Informationen zu aktuellen fischereirelevanten Fragestellungen ( bspw. Fischkrankheiten, Invasive Fischarten, Fischsterben, Wasserqualität und Hegeplan) runden das Angebot des Verbandes ab.

Gewährleistung von Versicherungsschutz

Der Verband gewährleistet den Mitgliedern der angeschlossenen Vereine Versicherungsschutz in den Bereichen Haftpflicht und Rechtsschutz.

Natur-, Gewässer- und Artenschutz

Der Verband arbeitet mit dem saarländischen Ministerium für Umwelt- und Verbraucherschutz (MuV) und dem Landesamt für Umwelt- und Arbeitsschutz auf dem Gebiet der Fischerei auf der Basis einer Kooperationsvereinbarung im Sinne der Effizienzsteigerung eng zusammen. Hierzu ist eine ständige Arbeitsgruppe (MuV-FVS) eingerichtet.  

Jugendarbeit

Schwerpunkt der Verbandstätigkeit ist die Jugendarbeit. Die Verbandsjugend verfügt über eine eigenständige Interessenvertretung, dem Jugendhauptausschuss, der den Vertreter in den Vorstandes des Fischereiverbandes bestimmt. Im Rahmen der Jugendarbeit erfolgen auch Castingaktivitäten.