Fischereiverband Saar verabschiedet Heinz Riehm vom Ministerium für Umwelt- und Verbraucherschutz des Saarlandes

 

Ende des Monats Dezember 2016 tritt Herr Heinz Riehm in den wohlverdienten Ruhestand. Die langjährige gute Zusammenarbeit mit Herrn Heinz Riehm im Referat D/3 Landschaft, Fischerei und Umweltbildung veranlasste die Verbandsspitze am Freitag, den 2. Dezember 2016 sich von Herrn Riehm in dieser Funktion zu verabschieden. Zu diesem Zweck folgten zahlreiche Funktionäre der saarländischen Angelfischerei der Einladung auf das Treidelschiff „Anna Leonie“ in Merzig.  Verbandspräsident Andreas Schneiderlöchner dankte Herrn Riehm für die durchweg vertrauensvolle, sehr konstruktive Zusammenarbeit und bedauerte es, dass demnächst ein enormes Erfahrungswissen das Ministerium verlassen wird, wobei jedoch der Umstand, dass Herr Riehm immer noch der Prüfungskommission der Ausbildungsabteilung angehören des Fischereiverbandes angehören wird, zuversichtlich stimme. Herr Riehm dankte, sichtlich gerührt, den Anwesenden und führte aus, dass es ihm immer ein Anliegen gewesen sei, andere so zu behandeln, wie er es wünsche, von anderen behandelt zu werden und hoffe, dass ihm dies immer gelungen sei. Bernd Hoen als Vorsitzender der Vereinigten Angelfreunde Saarlouis-Ensdorf e.V., Werner Müller als Vorsitzender der Arbeitsgemeinschaft vereinigter Angelfreunde Völklingen e.V., Peter Schönfließ als Vorsitzender der Pachtgemeinschaft Untere Saar e.V. und Werner Becker als Vorsitzender des ASV Saarbrücken e.V. bedankten sich ebenfalls bei Herrn Riehm und übergaben Präsente im Namen der von ihnen vertretenen Institutionen.